Die rechten Brüder von Stall Chevalex machten ihre Sache gut in Baden-Baden. 

Beide Protagonisten des Stalles Chevalex machten mit ihren Plätzen Freude. Der ein Jahr jüngere Fit for the Job (IRE) wurde am Freitag im Agl.III über 2.800m dritter und der rechte Bruder Hidden Oasis (IRE) im Agl.III am Sonntag mit einer halben Länge zum Sieger zweiter.

Bentele (IRE) vom Rennstall Recke startete am Freitag im Amateur-Rennen mit L. Giesgen und war leider entgegen der Order viel zu früh in Front und verpulverte so die Chancen auf eine bessere Platzierung. Schesaplana (GER) (Stall Klosters-Sernus) wurde im Rennen umgeritten und so unglücklich angaloppiert, daß sie ihre Rennkarriere beenden mußte und als Zuchtstute ins Gestüt wechselte. Chez Hans (GER) (D.A.Brand), der auf 1.400m sein Debut absolvierte, klappte am Start nach und verlor so über die kurze Distanz alle Chancen. Der großrahmige Hengst wird durch den Start weiter gefördert sein und das nächste Mal eine andere Vorstellung abgeben. Stall Nizzas Flamigo Love (GER) konnte diesmal nicht an die schöne Form von Köln von vor einer Woche anknüpfen, wird aber sicherlich in Zukunft besser abschneiden.
(21.10.2018)