Box Office (FR) von J P McManus in Weilerswist 

Den letzte Ritt vom legendären Rekordhalter über die Sprünge absolvierte der Klassejockey A P McCoy 2015 in Sandown auf Box Office (FR). Als dreijährier erhielt J P McManus den Zuschlag für EUR 185.000 auf der Vente d'Automne Auktion in Deauville für Box Office (FR).

Jetzt hat der achtjährige dunkelbraune Great Pretender-Sohn den Weg nach Weilerwist gefunden. Während des Cheltenham-Festivals besuchte der Trainer Jonjo O'Neill von dem er schon Hidden Oasis, Fit for the Job und Perfect Swing übernommen hat. Office Box (FR) hat bei 33 Starts, vornehmlich auf der Hindernisbahn, 4 Rennen gewonnen und war neun Mal platziert. Ein Sieg auf der Flachen gelang Office Box in Vichy in einem Flachrennen für Halbblüter über 2.400m. Im Dezember 2018 war der Wallach mit eindreiviertel Längen knapp geschlagen dritter in einem Handicap Hurdle. Zuletzt startete Box Office am 22. Januar 2019 in Leicester in einem Handicap Hurdle über 3.000m und beendete das Rennen mit dem achten Platz.

Box Office's (FR) Vater Great Pretender hat viel von seinem Exterieur an seinen Sohn weitergegeben. Er steht in Frankreich zu einer Decktaxe von EUR 7.000 (2018) und wird fast ausschließlich für die NH-Zucht eingesetzt. Im Pedigree, dessen Vater der Klassevererber King's Theatre ist, sind zahlreiche GRI-Sieger über Sprünge gelistet.

(21.03.2019)