Im Canter zum Sieg - Pearl Dragon (FR) 

Ungefährdet steuert der achtjährige Pearl Dragon (FR) (Rennstall Recke GmbH) in den Schlußbogen von Mons. Stephen Hellyn brauchte den Wallach nur noch in Schwung zu halten und gewann mit angezogener Handbremse mit 2,5 Längen. Das letzte Mal war Pearl Dragon im Juni 2018 bei den Queen Alexander Stakes in Ascot am Start. Er hatte sich anschließend verletzt und kam heute siegfertig nach neun monatiger Pause siegfertig an den Start. Das war Sieg Nr. 1994.

Shoja (GER) (Stall Burg Müggenhausen) hat bei den letzten drei Starts die zweiten Plätze abonniert. Auch heute reichte es leider wieder nur zum Ehrenplatz. Nichtsdestotrotz ist die Stute gut auf dem Posten und wird bald erfolgreich sein.

Die nächsten Starter aus Weilerswist werden wir am Montag, 8. April in Mülheim sehen.
(01.04.2019)