Ein paar Recken haben den Stall verlassen. 

Die letzten zwei Wochen haben gleich mehrere Recke-Pferde den Besitzer gewechselt. Bricklebrit (GB) und Wondergirl (GB) haben ihre Rennkarriere beendet und sind jetzt Freizeitpferde. Beide haben sehr gute Plätze gefunden. Die guten Veröffentlichungen mit einer detaillierten Beschreibung der Pferde auf z. B. Facebook haben dazu beigetragen.

Andrea Friebel hat Deebee (GB) in ihr Lot aufgenommen. Sie kommt häufig mit ihren Galoppern nach Weilerswist zum Training und hatte dadurch auch Gelegenheit den sympathischen Fuchs ausgiebig kennenzulernen. Auch der vierjährige Richelieau (GER) wird am morgigen Freitag schon in neuen Rennfarben in Dresden an den Start kommen. Frau K. Thiel hat ihn gekauft und er wird wohl auch nur noch dieses eine Rennen laufen - so haben wir gehört.

Wir haben zu einigen Besitzern unserer Ex-Recken Kontakt. Manche haben schon zum zweiten Mal ein Pferd von uns gekauft. In unseren Artikel 'Old and new Friends' berichten wir von Zeit zu Zeit darüber. Wenn die Pferde den Stall verlassen, haben sie während ihrer aktiven Rennzeit am Stall eine gute Vorbereitung für ihre zweite Karriere erfahren: Koppelgang, Ausritte, Traktoren, Transporte mit dem Pferdehänger, rechts und links auf der Stallgasse angebunden zu sein, Hindernisse springen uvm.

(21.05.2020)