Collingham kam sah und siegte ... 

... und wurde für ein sehr gutes Geld verkauft.

Eigentlich ist es nicht des Trainers Art mit einem Lebensdebutanten eine so weite Strecke für den ersten Start zu fahren. Aber dieses Verkaufsrennen für Zweijährige über 1.600m hatte er sich für Collingham (GER) ausgesucht und es hat sich gelohnt.

Der braune Hengst war mit seinem Kumpel Aidensfiled (GER), Guiliani - A Night Like This, als erstes letzten Herbst in den Rennstall eingerückt. Wir alle erinnern uns noch gut an die zwei, wie sie jeden Tag nach der Arbeit auf der Koppel spielerisch sich ausgepowert haben. Diesen Auslauf bekamen die beiden Hengste jeden Tag nach der Arbeit. Mit der Zeit haben sich beide schön formiert und sich sehr gut entwickelt.

Collingham (GER) war von den beiden Kumpels im Training der eher gemütliche und zeigte erst bei Arbeiten über weitere Distanzen was er zu bieten hat. Aidensfield (GER) dagegen war schon früher zur Hand, ist aber wieder ins Wachstum gekommen, so daß Collingham für seinen Züchter D. Brand den Anfang gemacht hat.

In Compiegne hat der Samum-Sohn aus der Chandos Rose mit Hugo Besnier gegen neun Gegner gewonnen, war für 14.000 Euro eingesetzt und wurde für 30.009 EUR nach dem Rennen zugeschlagen.

Auch wenn es ein wenig schade ist, aber es freut uns für den ambitionierten Besitzer und Züchter und sicherlich kommen schon bald ein oder zwei Neuzugänge aus der Zucht von D.A. Brand.
(09.10.2020)