Heute vor 16 Jahren – Lanson gewinnt – 1.000ster Sieg 

Am 05.05.2005 machte der damals 3-jährige Lanson (GER) den 1.000sten Sieg. Im Sattel des Goofalik-Sohnes saß Paul Andrew Johnson in dem für 3-jährige sieglose ausgeschriebenen Prüfung und über die Distanz von 2.000 m. Der Sieg für das Besitzer-Ehepaar Alck aus Warendorf fiel mit sechs Längen überlegen aus. Zugegen, an diesem denkwürdigen Tag, war die damalige Assistenz-Trainerin Conny Kaiser. Zeitgleich waren noch Rennen in Straßburg und Bremen, wo der Trainer allerdings auch nicht vor Ort war. Zu dieser Zeit befand sich der Trainer beim Geburtstag seiner Mutter, der genau an diesem Tag im Kreis der Familie gefeiert wurde.

Selbstverständlich kam dieses Ereignis nicht überraschend und so wurde auch schon im Juni ein tolles Hoffest in Weilerswist gefeiert. Ein wirklich bleibendes Erlebnis mit vielen Gäste und die Feier dauerte bis in die frühen Morgenstunden bis sich auch der letzte Gast verabschiedete.

Weitere 14 Jahre später machte Box Office (FR) in der Badenia am 28.04.2019 den 2.000sten Sieg. Auch dieser Milestone wurde gebührend im Schloß Miel im August 2019 gefeiert. Bis zum heutigen Tag sind es 2.066 Siege (Quelle: Deutscher Galopp). Und das schöne daran: auch die beiden Töchter Alexa und Antonia sind maßgeblich mit ihrer täglichen Unterstützung daran beteiligt. Alexa als Assistentin ihres Vaters im Stall und auf Reisen und auch Antonia ist nicht nur täglich eine wertvolle Kraft im Training und konnte mit Sir Chancealot am 1.04. diesen Jahres ihren ersten Sieg auf einem Pferd ihres Vaters feiern. Der Dank geht aber auch nicht zuletzt an die vielen helfenden Hände, die den Rennstall unterstützen - allen voran das gute Team.
(05.05.2021)